Mein Sohn hat ein Sexleben und ich lese meiner Mutter Rotkäppchen vor: Roman

  • admin
  • October 15, 2016
  • Contemporary Literature
  • Comments Off on Mein Sohn hat ein Sexleben und ich lese meiner Mutter Rotkäppchen vor: Roman

By Renate Dorrestein

Mein sexwütiger Sohn, meine pubertierende Tochter, meine pflegebedürftige Mutter – und ich

Heleen, eine Frau Ende vierzig, mit einem liebevollen Mann, zwei heranwachsenden Kindern und einer intestine gehenden Gärtnerei, nennt sich selbst eine Bridget Jones für Fortgeschrittene. Sie sorgt sich um ihren 17-jährigen Sohn typhoon, der gerade erste sexuelle Erfahrungen macht und versucht, ihre 13-jährige Tochter Lizzy noch ein wenig vor den Unwegsamkeiten des Lebens zu schützen. Gleichzeitig hadert sie mit sich selbst, weil sie keine Lust mehr auf intercourse hat. Die wirkliche Herausforderung kündigt sich allerdings an, als ihr an einem Novemberabend mitgeteilt wird, dass ihre Mutter einen Gehirnschlag erlitten hat …

Show description

Quick preview of Mein Sohn hat ein Sexleben und ich lese meiner Mutter Rotkäppchen vor: Roman PDF

Similar Contemporary Literature books

The Philosopher's Apprentice: A Novel

An excellent thinker with a expertise for self-destruction, Mason Ambrose gratefully accepts a proposal no ravenous ethicist may refuse. He needs to go back and forth to a personal tropical island and educate Londa Sabacthani, a stunning, incredible adolescent who has misplaced either her reminiscence and her sense of right and wrong in a freak twist of fate.

Commuters: A Novel

"Tedrowe explores the reconfigurations of a kinfolk and the unusual alliances that may happen among old and young, love and paintings. and he or she writes brilliantly approximately money…. A deeply pleasurable debut. " —Margot Livesey, writer of the home on Fortune road “A poignant meditation on wish, heartrending loss, and desires deferred.

Worst. Person. Ever.: A Novel

Raymond Gunt loves to give some thought to himself as an attractive respectable guy—he believes in aiding his fellow guy and all that different great things. definite, he could be foulmouthed, sometimes misogynistic, and simply in most cases rub humans the incorrect way—through no fault of his personal! So with all of the optimistic power he’s developing, it’s a bit difficult to contemplate the new downward spiral his existence has taken….

An Ocean Apart

There has been a time whilst David Corstorphine thought of himself a fortunate guy. His spouse, Rachel, used to be all he may possibly wish to discover in a woman--lovely, clever, and whole of spirit--though after their awkward first assembly, he by no means could have dreamed that they might pass directly to proportion the pleased struggles of elevating a family members jointly.

Additional resources for Mein Sohn hat ein Sexleben und ich lese meiner Mutter Rotkäppchen vor: Roman

Show sample text content

Wie sollte ich den je entwirren? Gleich nach Lizzys Geburtstag warfare ich zu Grobklotz Arend gegangen, um mich zu entschuldigen. Es struggle ein unwirkliches Gespräch geworden. Wieso hatten wir keinen so einfachen Ausdruck wie jenes koro, den guy in fragendem Ton aussprechen konnte, wenn guy vermutete, dass jemand unlautere Absichten mit der eigenen Tochter hegte, used to be guy aber nicht laut äußern konnte, weil a) guy damit ihre vielleicht noch versteckten Sehnsüchte ans Licht bringen würde, b) das den nämlichen Widerling womöglich erst auf Ideen brachte, und c) was once ging einen das überhaupt an, wir lebten schließlich in einem freien Land. Stattdessen musste ich mich durch einen Brei von Worten mühen, die entweder zu vage oder aber zu anklagend klangen und überdies eines wie das andere danach schrien, dass guy ihnen widersprach. Das vermittelte mir ein Gefühl, als tastete ich mich über dünnes Eis. Ich konnte jeden Augenblick einbrechen. Schaffte es nicht, Arends Selbstgefälligkeit auch nur im Geringsten anzukratzen. Ungerührt hörte er mich an, eine Augenbraue spöttisch hochgezogen, als bildete ich mir nur irgendetwas ein und als weckte Lizzy bei ihm keinerlei unsittliche Absichten, hätte es nie getan und würde es auch nie tun. Aber trotzdem danke für den Hinweis. Einige Tage später schickte er mir die Rechnung von der Reinigung. Ich schäme mich deinetwegen zu Tode, Mama, sagte Lizzy mit blassem Gesicht. Du kannst immer nur an das eine denken, weißt du das? Kommt das vielleicht durch deine Hitzewallungen, dass du immer und überall intercourse witterst, intercourse, intercourse und nochmal intercourse? Ich wollte einfach nur mit Paco und den anderen Hunden spielen, und Arend hat mir das zumindest erlaubt. Es battle, glaube ich, in derselben Woche, dass ich mich endlich dazu aufraffen konnte, die Papiere meiner Mutter durchzusehen, an einem Tag, an dem ich mich ohne ersichtlichen Grund etwas weniger kraftlos fühlte. Da eine bleiche Sonne schien, richtete ich mich am frühen Morgen mit einer Kanne Tee und einem Pfund Mandelbögen am Gartentisch ein und machte mich in dem hoffnungsfrohen Gedanken, dass ich offenbar auf dem Weg der Besserung battle, ans Werk. Der Wiesenkerbel bei uns am Kanalufer wimmelte von summenden Insekten. Hier hatten typhoon und Lizzy früher Kaulquappen und Stichlinge gefangen, und an diesem Ort hatten Peter und ich hunderte Male nach der Arbeit in zufriedener, wortloser Zusammengehörigkeit ein Gläschen getrunken: Hier conflict ich zu Hause, das durfte ich nicht vergessen, das warfare es, used to be ich nach und nach wieder dem Chaos abtrotzen würde. Vor mir lag ein beträchtlicher Stapel Papiere, denn ich conflict beim Ausräumen der Wohnung mit der Zeit so mutlos geworden, dass ich zuletzt alles, was once nach persönlichen Unterlagen aussah, unbesehen in einen Umzugskarton geworfen hatte. Hier: alte Schulzeugnisse von Francien und mir. �Im Turnen ist Francien herausragend«, hatte ein längst vergessener Lehrer netterweise unter ein ansonsten hoffnungsloses Zeugnis meiner Schwester geschrieben. Sie battle zwar immer viel klüger gewesen als ich, hatte aber keinen Kopf zum Lernen gehabt.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 36 votes