Die Erbschaft des Herrn de Leon: Roman

By Anna Enquist

Als variety schon fühlte sich Wanda Wiericke in der Musik vollkommen aufgehoben. Später, als gefeierte Konzertpianistin, vermisste sie nichts und niemanden, auch nicht ihren Mann. Jetzt, in einem Dorf in den französischen Pyrenäen, spielt sie nur noch für sich. Und doch ist ihr, als fehlte etwas, als habe ihr geliebter Klavierlehrer Max de Leon, der eines Tages für immer verschwand und ihr einen Koffer voller Noten hinterließ, ein Geheimnis mit sich genommen, das alles erklären könnte …

Show description

Preview of Die Erbschaft des Herrn de Leon: Roman PDF

Similar Contemporary Literature books

The Philosopher's Apprentice: A Novel

An excellent thinker with a expertise for self-destruction, Mason Ambrose gratefully accepts a proposal no ravenous ethicist may perhaps refuse. He needs to commute to a personal tropical island and coach Londa Sabacthani, a stunning, significant adolescent who has misplaced either her reminiscence and her judgment of right and wrong in a freak twist of fate.

Commuters: A Novel

"Tedrowe explores the reconfigurations of a relations and the unusual alliances which may take place among old and young, love and paintings. and he or she writes brilliantly approximately money…. A deeply gratifying debut. " —Margot Livesey, writer of the home on Fortune road “A poignant meditation on wish, heartrending loss, and goals deferred.

Worst. Person. Ever.: A Novel

Raymond Gunt loves to examine himself as respectable guy—he believes in aiding his fellow guy and all that different good things. definite, he will be foulmouthed, sometimes misogynistic, and simply commonly rub humans the incorrect way—through no fault of his personal! So with all of the optimistic strength he’s developing, it’s a bit puzzling to contemplate the new downward spiral his existence has taken….

An Ocean Apart

There has been a time while David Corstorphine thought of himself a fortunate guy. His spouse, Rachel, used to be all he may well desire to discover in a woman--lovely, shrewdpermanent, and entire of spirit--though after their awkward first assembly, he by no means might have dreamed that they might move directly to proportion the pleased struggles of elevating a relations jointly.

Extra info for Die Erbschaft des Herrn de Leon: Roman

Show sample text content

Der Briefträger kam herein und setzte sich zu den Frauen an den Tisch. In seiner schwarzen Ledertasche suchte er nach dem Stapel submit fürs lodge. Seufzend schenkte Françoise ihm Kaffee ein. �Soll ich Ihnen Ihre put up auch gleich geben? Dann brauch ich nicht mehr nach oben. « Eine Rechnung von der Klavierfirma in Toulouse. Eine Zeitung aus den Niederlanden. Ein short mit einer irgendwie bekannten Handschrift: Ich habe nächste Woche in den Pyrenäen zu tun. Wenn Du einverstanden bist, würde ich mich gerne mit Dir treffen. Überleg es Dir, ich melde mich wieder. Bouw. 20 Um Viertel vor sieben klingelt auf Bouws Seite des Bettes der Wecker. Bouw stöhnt, dreht sich um und schiebt sich dicht an Wanda heran, an ihren warmen, süß riechenden Körper. �Du mußt aufstehen, du mußt zur Arbeit«, flüstert sie, zieht die Beine an und versucht ihn aus dem Bett zu schubsen. �Nur noch einen Moment«, sagt Bouw. �Ich seh dich doch erst heut abend wieder. « Aus der Rangelei wird eine Umarmung, ein Liebesakt, dann springt Bouw aus dem Bett, zieht die Vorhänge auf und geht ins Badezimmer. Wanda verkriecht sich unter die Decke. Als Bouw nackt ins Zimmer zurückkommt, taucht sie wieder auf und betrachtet ihn zwischen den Wimpern hindurch. Die Toccata von Schumann. Stark, konzentriert, vor Kraft strotzend. Sein Sperma klebt zwischen ihren Schenkeln, wenn sie sich nachher bückt, wird es aus ihr herausfließen. Er geht weg, zu Frankie und den Ordensbrüdern. Und heute abend wird sie sein car kommen hören. Der Motor wird ausgehen, die Wagentür zuschlagen, und dann wird er in der Küche stehen. Er kommt immer zurück. Sein Oberhemd von gestern liegt auf dem Boden, Wanda zieht es an, sie will den ganzen Tag seinen Geruch auf ihrem Körper haben; das Hemd ist ganz weich, wenn Bouw es einen Tag getragen hat. Es fühlt sich auf ihren Brustwarzen kühl an, und es ist lang wie ein Kleid. Sie fährt sich mit den Fingern in die Locken und reibt sich die Kopfhaut. Aus der Küche erklingt Musik. Auf Zehenspitzen tanzt sie hin. Sein Gesicht glänzt, er ist frisch rasiert, die Aktentasche steht an der Tür. Er hat für Wanda eine Scheibe Brot getoastet und mit Butter und Honig bestrichen. Als sie die Kaffeetasse zum Mund führt, schlägt ihr der Duft so heftig entgegen, daß sie würgen muß. Von ihrem Brot kriegt sie nicht einen Bissen hinunter, langsam schmilzt die goldene Butter. Die Zeiger der Küchenuhr kriechen von Strich zu Strich: gleich steht er auf, zieht seinen Mantel an, geht. Eine grenzenlose Müdigkeit läßt alle ihre Muskeln erschlaffen, sie hängt auf ihrem Stuhl und kann sich kaum noch aufrecht halten. Geh jetzt, geh doch jetzt. Als Bouw abends nach Hause kommt, sitzt Wanda in frischen denims an ihrem Flügel, die Füße nackt auf den Pedalen. �Eine Überraschung für dich! Nach deinem Konzert nehm ich Urlaub. Wir holen unsere Hochzeitsreise nach, Frau Kraggenburg! Spiel ruhig weiter, ich koch was once Italienisches, das dauert. « Er läßt die Tür offenstehen. Wanda sucht den Scarlatti heraus, um in der Stimmung zu bleiben. Nach dem Essen zieht Bouw einen Reiseführer aus dem Bücherschrank und liest ihr vor.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 26 votes